Am letzten Mittwoch vor den Zeugnissen haben die beiden ersten Klassen des Schulzentrums ihr Buchstabenfest gefeiert. In Vorbereitung darauf wurden Bücher über den „Wörterladen“, den „Buchstabendieb“ und „die große Wörterfabrik“ gelesen. Es wurden Wörter, die glücklich machen, gesammelt, Banner bemalt, Buchstabenkekse gebacken, Girlanden gebastelt und Buchstabenschilder bemalt.

Und dann das Drama – am Tag des Buchstabenfests hat der Buchstabendieb unsere netten Wörter und Buchstabenbilder einfach geklaut. Zum Glück haben die 1. Klässler:innen die Buchstaben mittlerweile im Kopf und brauchen die Plakate kaum noch. Das kann schon mal gefeiert werden;-)

Die Kinder konnten sich glücklichmachende Wörter stempeln, diese dann als Kekse abholen und verschenken, Zaubersprüche aufschreiben und unsere Steine mit lustigen Wörtern verschönern. Abschluss war das gemeinsame Zubereiten und Verspeisen von Buchstabengemüse. Jetzt sind die Buchstaben endgültig im Kopf gelandet.

Dank der wunderbaren Hilfe von unserer Köchin Frau Rund, den pädagogischen Begleitungen Frau Brise und Frau Liebert und der engagierten Kollegin Frau Kelm erinnern sich die Kinder und auch wir uns an einen entspannt-aufregenden Tag voller Buchstaben, Kekse, Diebe und Lieder.
Die Lerngruppenleiterinnen der Mc und Md 

1.-Klässler:innen feiern das Buchstabenfest

Anstehende Veranstaltungen

error: