Auf den Hund gekommen …

… ist unsere Schule seit August 2021. Auf den Lesehund nämlich! Jeden Dienstagmorgen kommt das ehrenamtliche Lesehund-Team der Johanniter zu uns. Inge Naundorf, Mutter an unserer Schule, legt dann für ihre Hündin Luma in der Schulbibliothek eine Hundedecke aus und die Leckerli bereit. Luma beeindruckt schon allein durch ihre Größe. Als Neufundländer/Landseer-Mischling ragt sie weit über das Lesesofa hinaus. Pünktlich zur vereinbarten Stunde begrüßt Luma im Abstand von 20 Minuten ihre Lesekinder. Aus einer eigenen Buchreihe mit lustigen Geschichten rund um eine Familie, die natürlich auch einen Hund hält, wählen die Kinder dann ihr Buch aus. Manchmal sind es auch zwei oder drei. Einem Hund vorzulesen heißt für Kinder mit Leseschwäche: Niemand verbessert oder meckert. Luma hört geduldig zu und lässt sich kraulen. Nach einem Schulhalbjahr mit Luma verbessert sich der Lesefluss merklich von ganz allein. Als Abschluss klebt jedes Lesekind eine bunte Pfote in seinen Lesepass und Luma freut sich über ihr Leckerli. Nach dem Abschiedskuscheln heißt es „Tschüss“ – bis zur nächsten Woche, wenn die Hundedecke wieder ausgebreitet wird. (Vielen Dank an unseren Förderverein, der das Lesehundprojekt finanziert. Spenden dafür sind herzlich willkommen!)

Ui.. ist die groß !

https://www.johanniter.de/juh/lv-bb/rv-potsdam-mittelmark-flaeming/dienste-und-leistungen/der-johanniter-lesehund/

Auf den Hund gekommen … 

Anstehende Veranstaltungen

error: Es ist nicht gestattet, Inhalte ohne Genehmigung zu kopieren.