In unserer Schule kannst du Französisch als erstes Wahlpflichtfach ab dem 7. Jahrgang lernen oder als zweites Wahlpflichtfach ab dem 9. Jahrgang. Hier ein Plädoyer für diese wunderbare Sprache von Mme Anja Kelm aus dem Fachbereich Französisch:

Sprichst Du schon Französisch? Nein? Doch, ständig! Schließlich gehören Wörter wie Croissant, Baguette, Sauce, Friseur, Terrasse, Chance, Restaurant, Café oder einfach nur die frittierten Kartoffeln, die in Belgien oder Frankreich entstandenen «Pommes frites», zum täglichen Sprachgebrauch. Der eine lernt Französisch als 2. Fremdsprache, weil es hilfreich für Job und Karriere sein könnte und auch im Urlaub nicht schaden kann, ein anderer entdeckt darin eine Leidenschaft, ein Lebensgefühl und eine ganz besondere Art sich auszudrücken. Mehrere Sprachen zu lernen führt nicht nur zu einer guten Allgemeinbildung, sondern stärkt uns in einer von Globalisierung geprägten Welt.

Deutschland und Frankreich: das ist ein europäisches Team. Einst regierte Karl der Große «Charlemagne»: das geeinigte Reich. Nach der Teilung entstand das Französische. Das ist wie Italienisch und Spanisch eine Sprache mit lateinischen Wurzeln. Apropos, als die Religionskriege in Europa herrschten, waren die Hugenotten, die protestantischen «Eidgenossen» und Calvinanhänger im katholischen Frankreich vom Tode bedroht. Vom brandenburgischen Kurfürsten wurden sie mit offenen Armen aufgenommen und erhielten eine neue Heimat. In Potsdam zeugen nicht zuletzt die Französische Kirche am Bassinplatz und das Französische Viertel davon. In Berlin der Gendarmenmarkt, Moabit (die Hugenotten nannten dieses von ihnen besiedelte Stadtviertel nach der biblischen Wüste Moab, die wieder zum Leben erweckt werden sollte) oder auch Französisch-Buchholz blieben uns erhalten. Und die Berliner nahmen Begriffe wie „mittenmang“ oder „Trottoir“ in ihren Jargon (frz. für Gaunersprache) auf. Bei Hof parlierte (parler – sprechen) der Alte Fritz in Sanssouci mit dem Philosophen Voltaire. In diesem Sinne «À toi et bienvenue dans nos cours! »

Französisch als Wahlpflichtfach
error: