Sportprojekt MOViE

Seit Beginn des Schuljahres sind unsere Schüler:innen der Sekundarstufen I und II aufgefordert, ein individuelles sportliches Projekt im Rahmen des Mittagsbandes und von Freistunden zu verfolgen. Es geht darum, sich einem sportlichen Ziel wie z.B. dem perfekt geschossenen Ronaldo-Freistoß, Jonglieren mit vier Bällen oder das Erlernen eines Bodengangs (siehe Foto) zu widmen und das eigene Fortkommen zu planen und zu dokumentieren in Form eines Kurzfilms. Beratend stehen die Sportlehrkräfte unserer Schule zur Seite. Zum Ende des Schulhalbjahres werden die gelungensten Projekte mit sportlichen Sachpreisen, finanziert durch den Förderverein, prämiert.

Gefördert wird unser Projekt außerdem durch die Stiftung Bildung, wofür wir uns herzlich bedanken möchten. Einen Anteil des Geldes haben wir bereits in Sportmaterialien für den Outdoor-Einsatz wie z.B. Streetballs und Beachvolleybälle investiert. Weitere Investitionen werden ebenfalls gemäß des geäußerten Bedarfs der Lernenden erfolgen. Ein herzlicher Dank geht auch an Stefanie Rübbert vom Förderverein der Schule für Ihre Unterstützung beim Schreiben des Förderantrages und dem Einwerben von Preisen.

Allen teilnehmenden Schüler:innen wünschen wir viel Freude, spannende Erkenntnisse und gutes Gelingen beim Üben und Dokumentieren.

Sportprojekt MOViE
error: Es ist nicht gestattet, Inhalte ohne Genehmigung zu kopieren.